Baumfall blockiert Zufahrt zum Raintal

Blieskastel. In der Nacht von Montag auf Dienstag, den 14.05.2018, um 23.52 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Blieskastel-Mitte zu einem Baumfall alarmiert. Genau gegenüber der Feuerwache in der Bliesgaustraße, lag ein Baum quer über der Straße "Raintal". Die zweispurige Fahrbahn war über beide Fahrspuren komplett blockiert. Nachdem die Einsatzstelle gesichert und die Straße gesperrt wurde, musste der Baum mit der Motorkettensäge entfernt werden. Während die speziell ausgebildeten Einsatzkräfte mit der Motorkettensäge an dem Baum arbeiteten, wurde die Einsatzstelle durch den Lichtmast des Rüstwagens taghell ausgeleuchtet. Anschließend wurde die Straße durch den Löschbezirk Blieskastel-Mitte noch gereinigt.

Die Feuerwehr Blieskastel war mit dem Einsatzleitwagen, dem Rüstwagen und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug vor Ort. Für die 14 Feuerwehrleute war der Einsatz nach 30 Minuten beendet. Während dieser Zeit war die Straße Raintal durch die Polizei voll gesperrt.

Geschrieben von:

Marco Nehlig

Pressebeauftragter

Freiwillige Feuerwehr Blieskastel

Fotograf: Frank Anna / Feuerwehr Stadt Blieskastel